Alle Kunststoffe sind recycelbar!

Es gibt Themen, die die Europäer mehr verbinden als trennen. Eine davon ist die Reduzierung der Auswirkungen menschlicher Aktivitäten auf die Umwelt. Deshalb werden wir heute das Thema Kunststoffrecycling diskutieren. Ohne Zweifel müssen wir zuerst  weniger Plastikmüll produzieren. Aber wissen Sie, dass Kunststoff eines der Materialien ist, der am besten recycelt werden kann? Ich spreche hier nicht über diese Flaschen, die in synthetische Fasern umgewandelt werden können. Ich spreche von diesen schmutzigen Kunststoffen, verformten Verpackungen und Plastiktüten aller Art. Diese Kunststoffe können durch Pyrolyse bis zu 100% in Kraftstoff (Diesel und Benzin) umgewandelt werden. Die Pyrolyse ist daher eine Alternative zur Müllverbrennung. Es ist ein thermischer Zersetzungsprozess ohne Luft. Es hat den Vorteil, dass es in Einheiten der Größe eines Containers implementiert werden kann. So können wir uns vorstellen, dass es in Kommunen umgesetzt und Arbeitsplätze vor Ort geschaffen werden können. Die Politikern sollte daher diese technische Lösung ergreifen und die Gesetzgebung ändern, um die Wirtschaftlichkeit der Pyrolyse zu verbessern, genau wie sie es für erneuerbare Energien getan haben.

Weitere Informationen zu diesem Thema in Welt